Mein Linz - Startseite
Stadt Linz - Startseite
Themengebiet Freiräume

Mein Freiraum für unsere Stadt


Es gibt eine Stadt, die zu dir passt und in der du dich zu Hause fühlst.
Eine Stadt, in der deine Ideen gehört und ernst genommen werden.

Und genau aus diesem Grund sind wir auf der Suche nach neuen Ideen für unsere Stadt. Bis 31. August war die Plattform offen für neue Ideen. UserInnen hatten die Gelegenheit, ihren idealen Freiraum zu gestalten. Ob auf der Straße, in öffentlichen Gebäuden oder auf Plätzen, am Wasser, in der Luft oder virtuell - wir haben Ideen für eine Stadt zum Wohlfühlen gesucht. Die Diskussion war von 29.Juni bis 31.August 2016 möglich.

Abschlussbericht - Freiraum Ideen für "Mein Linz"

Auf 17 Seiten werden die Ergebnisse, Ideen und Gewinner der Freiraum Kampagne präsentiert. Über 2 Monate lang lieferten über 1100 UserInnen auf der Plattform 230 Ideen, kommentierten und bewerteten. Der Abschlussbericht wird nun der Stadtpolitik als eine Entscheidungsgrundlage für künftige Weichenstellungen übergeben und online veröffentlicht. Das Dokument dient den Mitgliedern der Stadtregierung und des Gemeinderats zur Information und als weitere Grundlage für künftige Entscheidungen. Neben der LINZ AG erhalten auch die „Mein Linz“-Partner GWG, Posthof, Tabakfabrik, Ars Electronica und Creativ Region ein digitales Exemplar des Abschlussberichts als unmittelbaren Input der Linzerinnen und Linzer für die Weiterentwicklung der jeweiligen Einrichtungen. Abschlussbericht (PDF, 1,6 MB)

Ausgezeichnete Ideen

Die Jury wählte die beste Idee aus jedem Themengebeit mittels eines Punktesystems.

  • Parks & Plätze: Die Idee Abkühlung der gepflasterten Plätze im Sommer liefert eine Sammlung an Möglichkeiten, um den Sommer im Zentrum von Linz angenehmer zu gestalten: Sonnensegel als Schattenspender, mehr Trinkwasserspender, zusätzliche Begrünung und beschattete Sitzgelegenheiten verwandeln so Linz in einen Platz zum Verweilen – auch im Hochsommer. Der User arthur gewinnt mit dieser Idee ein Longboard und einen €150 Gutschein von Iriedaily.
  • Straßen & Wege: Aus dem „Konsumort“ Landstraße einen Ort zum Verweilen gestalten, dies wünscht sich die „Mein Linz“ Userin Manuela_Hoflehner mit der Idee Sitzgelegenheiten entlang der Landstraße. Für diese tolle Idee gibt es ein Tesla-Wochenende von der LINZ AG.
  • Gebäude & Räume: Nicht nur für das Auge schön, sondern auch gut umsetzbar und für ein besseres Raumklima sorgt die Idee einer „Mein Linz“ Userin Ingrid Gutenbrunner Begrünte Fassaden besonders in der Innenstadt. Für diese Idee erhält unsere Userin Karten für das Konzert zum Nationalfeiertag und eine Exklusivführung durch die Ausstellung „die Sammlung“ im Lentos.
  • Flüsse & Seen: Die beliebteste Idee der Kampagne „Freiräume“ „LINZERWELLE“ – der Surfspot in der Donau-Stadt-Linz kam auch bei den Usern gut an – die Idee erhielt über 30 Kommentare und 60 Likes. In der Idee geht es um den Bau einer stehenden Welle zum Surfen in Linz. „Mein Linz“ Userin AndreaP erhält einen €400 Gutschein der LINZ AG.
  • Dächer & Darüber: User Hafenratte verlangt mit der Idee „Mehr Grün auf den Dächern“ den Einsatz von Photovolatik-Anlagen und Begrünung auf großen Dächern in Linz – diese können zum Urban-Gardening oder als Erholungsflächen genutzt werden. Hauptpreis für dieses Themengebiet eine Höhenrauschführung für 15 Personen, bereitgestellt vom Offenen Kulturhaus.
  • Online & Digital: Eine [Park + Ride] Website für Linz soll es Linz-Besuchern ermöglichen, einfach und günstig die Stadt zu erkunden. Der User Chris.Mitterlehner darf sich über Festivalpässe für das AEC Festival und eine dreimonatige Nutzung des Raumes „Axis“ in der Tabakfabrik freuen, bereitgestellt von Netural.

Für die meiste Aktivität auf "Mein Linz" erhielten die Top 10 User prall gefüllte Goodie-Bags.

Freiräumen sind in Linz keine Grenzen gesetzt – Linz entwickelt sich ständig weiter. Die Tabakfabrik zeigt in diesem Video, wie kreativ man Freiräume gestalten kann.

Video: recfex digital media

Freiräume Themengebiete

...