Mein Linz - Startseite
Stadt Linz - Startseite

Wirtschaft & Arbeit

Der Hafen ist Hotspot für Betriebe und Jobs. Welche neuen Ideen braucht es?

Ausgangslage
Das Hafenviertel ist eines der wichtigsten Stadtgebiete für die Wirtschaft. Neben dem Hafen der LINZ AG haben sich in den vergangenen Jahren die dort ansässigen Betriebe vergrößert, neue Unternehmen haben Standorte dort gegründet.
Mit der wirtschaftlichen Sogwirkung an den Ufern der Donau hat sich auch die Zahl der Arbeitsplätz markant erhöht. Die Hafencity ist heute eines der wichtigsten wirtschaftlichen Wachstumszonen der Landeshauptstadt.
Ziel
Wichtigstes Ziel für die Stadtplanung ist es, neue Flächen für die expandierende Wirtschaft zu erschließen. Das meiste Potenzial haben dabei die verlandeten Hafenbecken, die insgesamt 7,5 Hektar Betriebsbaugebiet geschaffen haben.
Darüber hinaus gilt es, bestehende Bausubstanz zu erhalten, zu adaptieren und kreativ zu nutzen. Die bestehenden Betriebe und Industrie-Anlagen sind aus Sicht der Stadtplanung wenig gegliedert und sollten künftig stärker im Hafen konzentriert werden.
Vorgabe
Einige behördliche Rahmenbedingungen begrenzen die künftigen Entwicklungsmöglichkeiten im Bereich Wirtschaft und Arbeit in der Hafencity:
Der Flächenwidmungsplan legt im Osten der Stadt vor allem Betriebsbaugebebiete fest. Dort können Betriebe und Lagerflächen angesiedelt sein, die die Umgebung nicht erheblich stören oder gefährden.
Das örtliche Entwicklungskonzept sieht für den Hafen hauptsächlich eine "betriebliche Funktion" vor. Nur in den Wohngebieten Sintstraße und Winterhafen ist eine "Mischfunktion" festgelegt.
In großen Teilen des Gebiets spielt auch der Hochwasserschutz eine Rolle. Hier müssen besondere Auflagen eingehalten werden.
Abschließend gilt für einige Betriebe die so genannte Seveso II-Richtlinie. Wo gefähliche Stoffe gelagert oder verarbeitet werden, gilt ein Abstand von 100 Metern zur nächsten Verbauung.

Mach mit: Neue Idee

Neue Ideen & Kommentare in Wirtschaft & Arbeit

Mach mit: Neue Idee
LINZ AG (neues Fenster)
Posthof Linz (neues Fenster)
Tabakfabrik Linz (neues Fenster)
Ars Electronica (neues Fenster)
GWG (neues Fenster)
Creative Region Linz & Upper Austria (neues Fenster)
Iriedaily (neues Fenster)
Steigenberger Hotel Linz (neues Fenster)
...