Mein Linz - Startseite
Banner: Meine Idee für Linz

Makerspace im HAFEN

Eingereicht: 28. Mai 2015 in Hafen - Wirtschaft & Arbeit von Newton geschlossen 25. August 2015 von admin
Einen ordentlichen makerspace für die Kreativen unter uns.

    1 Kommentar

  • Kommentiert: 28. Mai 2015 von Polsen
    tabakfabrik?
    • Beantwortet: 28. Mai 2015 von Newton
      gibt's schon einen Makerspace/Fablab oder wie das Zeug auch immer heisst? Also mit 3D-Druckern, CNC-Fräsen für Holz?

      Ist das vielleicht das?

      http://creativeregion.org/
    • Beantwortet: 8. Juni 2015 von nothere
      Nicht nur das Fablab, auch devlol, Nähküche, Luftraum, etc

      https://meinlinz.at/?qa=95/werkstadt-linz
    • Zum Profil von thomasdiesenreiter
      Beantwortet: 7. Juli 2015 von thomasdiesenreiter Bearbeitet 7. Juli 2015 von thomasdiesenreiter
      Einen "richtigen" Makerspace gibt es noch(!) nicht in der Tabakfabrik, dementsprechende Pläne für eine Etablierung eines solchen gemeinsam mit der Creative Region Linz & Upper Austria gibt es aber. Wir beginnen in Kürze mit dem Umbau des Bau 1, bei dem 10.000 m² neuer Fläche für Kreative geschaffen werden, mehr Details gibt es dann Richtung Jahresende.

      In Vorbereitung auf den Makerspace gibt es bei uns ein spannendes Projekt namens Werkzeug. Hier können sich Kreative alle möglichen Werkzeuge für ihre Projekte ausborgen. Alle Infos dazu findet ihr hier: http://creativeregion.org/werkzeug-die-mobile-arbeitsstation-fuer-kreative/
    • Beantwortet: 7. Juli 2015 von nothere
      Hallo Thomas

      Im Unterschied zu Deinem "Richtigen", existieren Nähküche, Luftraum, DevLol und andere die große Maschinen haben gibt es schon, und die sind untereinander vernetzt. Abgesehen davon finde ich es schon dreist zwischen Richtig und nicht Richtig zu unterscheiden. Die bestehenden finanzieren ihre Räume aus dem eigenen Geld, ganz ohne Förderung, dafür  machen schon ohne heren künstlerischen Anspruch und Begehrlichkeiten von Mäzenen.  Na und? Dafür entstehen bereits Kunstprojekte, Studienprojekte und zwar in der Innenstadt. Das ist  bei den derzeitigen Verkehrstechnischen Gegebenheiten ein Vorteil da , somit gut und leicht erreichbar fast rund um die Uhr au
      ch ohne Auto und Zufuß.
    • Zum Profil von thomasdiesenreiter
      Beantwortet: 7. Juli 2015 von thomasdiesenreiter
      Hi nothere,

      du missverstehst mich. Das "richtig" war auf die Tabakfabrik bezogen (um die ging es ja im Originalkommentar von PedroGillo), sowohl Nähküche, Luftraum als auch DevLol sind ja nicht bei uns. Ich hab meine Antwort nochmal klarer formuliert, damit es keine Missverständnisse gibt.
LINZ AG (neues Fenster)
Posthof Linz (neues Fenster)
LENTOS Kunstmuseum Linz (neues Fenster)
Ars Electronica (neues Fenster)
Brucknerhaus (neues Fenster)
GWG (neues Fenster)
Axis Linz (neues Fenster)
...