Mein Linz - Startseite
Stadt Linz - Startseite
Banner: Meine Idee für Linz

Donautreiben

Eingereicht: 5. Juli 2015 in Hafen - Sport & Freizeit von Honey badger geschlossen 4. August 2015 von admin
Die Donau sollte im Sommer mehr genutzt werden zur Attraktion von Erwachsenen und Kindern bespielsweise durch "Donautreiben" wie es in Basel am Rhein betrieben wird. Dabei springt man an einem Ort ins kühle Nass und lässt sich treiben. Für die trockene Aufbewahrung der Kleider werden wasserdichte Badesäcke (Wickelfische) verwendet. Startpunk könnte z.B. auf Höhe des Biergartl an der Donau sein und kurz vor dem Hafen wäre das Ende.
Nebenbei könnten die Badesäcke als Werbeinstrument genützt werden.
Also ich war in Basel total begeistert vom Rheintreiben vor allem wenn es so richtig heiß in der Stadt ist :)!

    1 Kommentar

  • Kommentiert: 7. Juli 2015 von nothere
    Da gibt es nur einen Unterschied der ein  Problem darstellt. In und Durch Linz ist die Donau internationale Wasserstraße In Basel wird der Rhein erst schiffbar, ob er dort schon Wasserstraße ist müßt ich rechergieren. Damit ergeben sich aber hier in Linz Konflikte und Gefährdungen für die Treibenden, die sich nur mit Abschnitssperren lösen lassen.
    • Beantwortet: 7. Juli 2015 von Leo
      Der Rhein ist oberhalb Basel ab Biersfelden schiffbar! Ich kenn das rheinschwimmen dort, die strömung da ist deutlich stärker, daher gibts zum teil auch lotsenpflicht durch basel. In linz ist zwar die strömung nicht ganz so kräftig, da die donau da auch breiter ist und stausee ist, dafür ist aber die doppelkurve für schwimmer etwas problematisch - sicht auf schiffverkehr
LINZ AG (neues Fenster)
Posthof Linz (neues Fenster)
LENTOS Kunstmuseum Linz (neues Fenster)
Ars Electronica (neues Fenster)
Brucknerhaus (neues Fenster)
GWG (neues Fenster)
Axis Linz (neues Fenster)
...