Mein Linz - Startseite
Stadt Linz - Startseite
Banner: Meine Idee für Linz

ver-rücktes Schiff

Zum Profil von Markus
Eingereicht: 18. Juni 2015 in Hafen - Kultur & Events von Markus geschlossen 25. August 2015 von admin
Man könnte ein altes Ausflugsschiff adaptieren und an einen unüblichen Ort bringen, z.B. das Dach eines Flachbaus bzw. einer Halle (Beispielbilder unten, ich habe gleich mal den Masterplan verunstaltet ;-). Dieses Schiff könnte dann als Gaststätte/Veranstaltungsort und touristischer Anziehungspunkt dienen. Touristen stehen auf komische Fotomotive. Das Schiff sollte von Graffitikünstlern regelmäßig neu verziert werden.  Eine Effektbeleuchtung setzt das Schiff in Szene.  

Nachdem man mit der Verlandung der Hafenbecken der Schiffspopulation Lebensraum weggenommen hat, müssen sich die halt neue Habitate suchen ;-)
Dokumente:
GestrandetesSchiff.jpg
GestradetesSchiff2.jpg

    2 Kommentare

  • Zum Profil von Ingrid Gutenbrunner
    Kommentiert: 18. Juni 2015 von Ingrid Gutenbrunner
    Ja schaut gut aus, dort, wo du es platziert hast!

    LG,
    Ingrid
    • Zum Profil von Markus
      Beantwortet: 18. Juni 2015 von Markus
      Danke,

      tatsächlich war das aber noch mein konservativster Einfall ;-) Sobald man mal so ein Schiff hat ist der Kreativität keine Grenze mehr gesetzt...

      LG, Markus
  • Zum Profil von Lentia
    Kommentiert: 19. Juni 2015 von Lentia
    Gute Idee - auch das mit den Graffitis! Das Schiff sollte aber zwei, drei Schuhgrößen kleiner sein. Linz ist nicht New York - bei der Größe lt. Fotomontage ist es erst vom Mond aus als Schiff wahrzunehmen. Aber sonst echt gute Idee - nur mit verrückten, mutigen Ideen kann man sich heutzutage noch abheben.

    Btw ... gute Fotomontage!
    • Zum Profil von Markus
      Beantwortet: 19. Juni 2015 von Markus
      Danke! Ganz notorisch habe ich bei der Größe mal wieder über die Stränge geschlagen ;-)  Ich habe mir erst gestern ein paar Ausflugsschiffe auf der Donau angesehen und da kam mir schon der Gedanke, dass eines der kleineren Exemplare völlig ausreichen würde.

      Leider habe ich nicht viel Zeit in dieses SketchUp-Modell  investieren können. Genau wie auch in diesen Büro-**-Komplex wo es drauf steht. Wobei: Wenn ich halbwegs präzise Maße vom Masterplan hätte täte ich gerne ein neues detailliertes Modell erstellen. Aber vorher möchte ich noch die H-Bahn komplett bauen, wozu ich mir erst einen Baukasten zurecht legen müsste...

      LG, Markus
LINZ AG (neues Fenster)
Posthof Linz (neues Fenster)
LENTOS Kunstmuseum Linz (neues Fenster)
Ars Electronica (neues Fenster)
Brucknerhaus (neues Fenster)
GWG (neues Fenster)
Axis Linz (neues Fenster)
...