Mein Linz - Startseite
Stadt Linz - Startseite
Banner: Meine Idee für Linz

Brücke Winterhafen: "Harmonie"

Zum Profil von Markus
Eingereicht: 5. Juni 2015 in Hafen - Mobilität & Infrastruktur von Markus geschlossen 4. August 2015 von admin
Die Idee ist, die Winterhafen-Halbinsel besser mit dem Rest des Hafenviertels zu verbinden. Das passt gut zur Idee "Liami"* und "Nordportal (Plus)"** und wäre ein ziemlich logischer Schritt um die Gegend zu beleben. Im Kontext der anderen Projekte wäre sie eine kleine Verkehrsachse bzw. Abkürzung, die gleichzeitig tolle Ausblicke vermittelt.  Auch diese Brücke dient nur Fußgängern und Radfahrern. Sie ist gerade mal 6 Meter breit. Da die Brücke vereinigt was entgegengesetzt scheint nenne ich sie mal einfach "Harmonie".   

Die Visualisierung dürfte eventuelle Fragen beantworten.

* siehe https://meinlinz.at/?qa=140/winterhafen-erschlie%C3%9Fung-liami&show=140#q140

** siehe https://meinlinz.at/?qa=155/br%C3%BCckenidee-nordportal-plus&show=155#q155

aktuelle Adresse: Donaupromenade 7
Dokumente:
Bridgedrei1.jpg
Bridgedrei2.jpg
bridgedrei3.jpg
bridgedrei4.jpg
bridgedrei5.jpg
bridgedrei6.jpg

    3 Kommentare

  • Kommentiert: 6. Juni 2015 von babylon
    endlich mal eine nette Idee ;)
    und im gegensatz zu den ganzen andren Brücken und Hochhäusern wär diese glaub ich sogar realisierbar
    • Zum Profil von Markus
      Beantwortet: 6. Juni 2015 von Markus
      Hallo babylon,

      grundsätzlich sollte man eher unterscheiden in "leicht" realisierbare Ideen und "schwer" realisierbare Ideen.  Nicht realisierbar ist was den Naturgesetzen widerspricht (Statik....) oder unsere technologischen Möglichkeiten übersteigt.  Die kleine Brücke ist für sich genommen sicher "leicht" realisierbar - aber welchen Sinn hätte sie ohne die andere Brücke ("Nordportal")? Damit man um das Hafenbecken kreisen kann?

      Und welchen Sinn macht es, die Halbinsel mit Brücken besser zu erschließen, wenn man dann nichts von Wert drauf baut? Nur sehr wenig.

      Die Frage ist eher: Wer finanziert was und wer stellt sich ggF. auf die Barrikaden...?

      Aber da liegt auch der Unterschied zwischen Idee/Vision und (baureifem) Projekt. Ersteres ist quasi gratis (man hat sie oder eben nicht), letzteres ist mit Schweiß und Tränen eng verbunden... ;-)  

      Ich glaube das hier einfach nur der Platz für die Ideen ist.

      LG, Markus
  • Zum Profil von happysailing
    Kommentiert: 7. Juni 2015 von happysailing
    Und wozu soll die Brücke da gut sein ???
    Kann man nicht die 360m ausweichen ?
    Lasst bitte den Winterhafen Hafen sein und nicht als Nobelviertel verkommen.
    Ich warte ja nur auf den Zeitpunkt wo sich die ersten Wohnungeigentümer beschweren weil in der Schiffwerft gehämmert und geschliffen wird bzw. Motorbootfahrer in und aus dem Hafen auslaufen.
    Der Hafen ist für Ruderer und  Sportbootfahrer die schon Jahrzehntelag miteinander harmonieren und so soll es auch bleiben.
    Die Idee mit dem Trinkbrunnen finde ich allerdings gut, bzw. würde ich auch einen Mobilen Kiosk mit Getränken und Snacks bzw. auch Dixi-Klos nicht schlecht finden der dem Donaustrand hinter dem Damm zu Gute kommt.

    Immer eine Hand breit Wasser unter dem Kiel
    • Zum Profil von Markus
      Beantwortet: 7. Juni 2015 von Markus
      Die Brücke ist schon etwas Luxus, stimmt. Sie wäre aber eine wünschenswerte Ergänzung, wenn man in dieser Gegend eine Brücke nach Urfahr baut und mehr aus der Halbinsel machen will, d.h. darauf grössere Projekte realisieren möchte.

      Lärm von der Schiffswerft ist wohl kaum ein Problem und wer Motorboote nicht mag, zieht dort nicht hin. Bereits bestehende Wohnungen werden im Wert stark steigen, wenn man die Halbinsel entwickelt und erschließt.

      Nobelviertel? Noch nobler als jetzt wird es kaum werden. Wesentlich ist eher ob dort Leben in die Bude kommt. Und das wäre durch Brücken und Geschäfte etc. (siehe 'Liami') schon möglich.

      Mir geht es darum eine erstklassige Location urban zu entwickeln. Sorry, Dixi-Klos werden da nicht ganz reichen.

      Lg, Markus
  • Kommentiert: 8. Juni 2015 von nothere
LINZ AG (neues Fenster)
Posthof Linz (neues Fenster)
LENTOS Kunstmuseum Linz (neues Fenster)
Ars Electronica (neues Fenster)
Brucknerhaus (neues Fenster)
GWG (neues Fenster)
Axis Linz (neues Fenster)
...