Mein Linz - Startseite
Stadt Linz - Startseite
Banner: Meine Idee für Linz

Brückenidee "Nordportal Plus"

Zum Profil von Markus
Eingereicht: 5. Juni 2015 in Hafen - Mobilität & Infrastruktur von Markus geschlossen 4. August 2015 von admin
Erweiterte Version der Brückenidee "Nordportal" (siehe https://meinlinz.at/?qa=127/br%C3%BCckenidee-nordportal), die den Ideen einiger anderer Teilnehmer hier im Forum nachkommt.

Eine Zweifach-Brücke für Fußgänger und Radfahrer von Urfahr (Uni-Viertel, Kreuzung Naturfreundeweg/Donaufeldweg) zum Winterhafen und weiter zum Modellflugplatz.

Vorteil der Idee: Die Brücke bietet eine Verbindung vom Univiertel in den Hafen. Wenn dort je ein Kulturschwerpunkt entstehen soll, wäre es logisch die Studenten ohne Umwege und zusätzlichen Autoverkehr ins Viertel zu holen. Am Winterhafen ergeben sich durch den neuen Verkehr wirtschaftliche Möglichkeiten, z.B. eine Gastronomie direkt an der Donau. Die Brücke wäre wichtig um dort neue Bauprojekte etablieren zu können, die nicht quasi in eine Sackgasse gebaut werden müssten, die die Halbinsel nun mal bildet. (siehe Idee "Liami": https://meinlinz.at/?qa=140/winterhafen-erschlie%C3%9Fung-liami&show=140#q140) Es ergäben sich auch neue Optionen für Studentenheime im Hafenviertel und eine besserer Erschließung der Naherholungsgebiete an beiden Donauufern. Durch die zweite Brücke würde eine weitere Halbinsel erschlossen, die z.B. als Veranstaltungsfläche einen Wert hat.

Unterm Strich würde man so dem Hafenviertel eine Hintertür für Fußgänger und Radfahrer spendieren, was das Viertel sicher beleben würde. Ich nenne die Brücke einfach mal "Nordportal Plus", weil sie eigentlich genau das ist.

Sicherheitsaspekt: Die Brücke ist gut 10 Meter breit, bietet ausreichend Platz und Stabilität für Rettungsfahrzeuge.

Im Anhang: Abbildungen die den Standort veranschaulichen. (z.T. ebenfalls sichtbar: Projekt "Danube Green", siehe https://meinlinz.at/?qa=124/danube-green&show=124#q124, sowie Projektidee "Liami" und ein Platzhalter für den geplanten Hafenturm, wo die Kulturachse entstehen soll)

aktuelle Adresse: Am Winterhafen 33
Dokumente:
Bridgetwo1.jpg
Bridgetwo3.jpg
bridgetwo4.jpg
bridgetwo5.jpg
bridgetwo6.jpg

    1 Kommentar

  • Kommentiert: 8. Juni 2015 von rougho
    Hallo Markus!

    Das selbe schwebt mir auch schon längere Zeit vor (https://www.meinlinz.at/?qa=74/winterhafen-anschlu%C3%9F-an-naherholungsgebiet-uni).
    Allerdings würde ich den Pylon eher auf Urfahreseite anlegen und die Brücke bis zur Donaufeldstrasse gehen lassen. 1. wegen der Statik und 2. ist beim Hafen ja der Segelflugplatz (außer man gibt ihn dort weg - Proteste, und wohin sollte er ausweichen?)
    Bist du aus der Ingeneurbrache/Architekt? (wegen der Zeichnung) - vielleicht kannst du die Postings bei dem Link oben lesen.

    Gruß
    Ronald
    • Zum Profil von Markus
      Beantwortet: 8. Juni 2015 von Markus
      Hallo Ronald,

      irgendwie ist diese Brücke Winterhafen/Uni so logisch, dass eine Menge Leute ähnliche Ideen hatten. Interessant. Die ursprüngliche Version der Brücke "Nordportal" hatte den Pylon tatsächlich auf der urfahraner Seite. Du hast recht, vermutlich muss man auf den Segelflughafen aufpassen.

      Bis zur Donaufeldstraße: Ja, das wäre praktisch das Optimum, weil die Verbindung dann auch hochwassersicher wäre.

      Nein, ich bin weder Ingenieur noch Architekt. Mit SketchUp und ein paar Minuten Einarbeitungszeit kann jeder solche Modelle anfertigen.  Ich finde die Visualisierungen sehr nützlich, weil man da schon sehen kann wie sich was in den städtebaulichen Kontext einfügt.

      Lg, Markus
LINZ AG (neues Fenster)
Posthof Linz (neues Fenster)
LENTOS Kunstmuseum Linz (neues Fenster)
Ars Electronica (neues Fenster)
Brucknerhaus (neues Fenster)
GWG (neues Fenster)
Axis Linz (neues Fenster)
...