Mein Linz - Startseite
Stadt Linz - Startseite
Banner: Meine Idee für Linz

Linzer Badebucht

Eingereicht: 1. Juli 2016 in Freiräume - Flüsse & Seen von atjfo geschlossen 1. September 2016 von Mein Linz
Ich würde eine Badebucht am Jahrmarktgelände
oder im Park daneben sehr begrüssen.
Es heisst ja Linz an der Donau. Meiner Meinung
wird die Donau und Ihre Vielfalt in Linz
nicht genützt, einbezogen oder ausgereizt.

Die Wiener Donauinsel macht es uns einfach vor.
Hier hätte Linz noch viel möglichkeiten.
Auch die Lokalitäten, Events und sportliche Veranstaltungen würde zum Tourismus hier
massgeblich beitragen.

Lasst uns Linz IN DIE Donau rücken.

mfg

aktuelle Adresse: Ferihumerstraße 54

    5 Kommentare

  • Zum Profil von Chris.Mitterlehner
    Kommentiert: 3. Juli 2016 von Chris.Mitterlehner
    Hallo
    gefällt mir, aber bitte nicht mehr im Zentralraum. Da gibt es bereits den Strand Urfahr, wer wirklich Baden will. Leider wurde der BADE"Strand" beim Brucknerhaus nur mehr als "Eventlokation" verwirklicht, aber genau dorthin würde ein Strand gehören. Oder auch im Hafenviertel, hier einen tollen Strand anzulegen wäre auch super! Auch Margareten!
    Finde die Idee super aber nicht dort. Strand Urfahr, Steinmetzplatzl = super. Strand Brucknerhaus???! Strand Hafen???? Strand Margareten?
    Was hälts Du von einem Badeschiff? Wäre unsere Idee für den Zentralbereich...
  • Kommentiert: 5. Juli 2016 von Hafenratte
    Super Idee. Man sieht es immer wieder auch in anderen Städten, die das Medium Wasser viel besser nutzen als wir in Linz. Ich glaube das liegt an der Vergangenheit, als die Donau nur unter zwei Gesichtspunkten betrachtet wurde: 1) Wie kann der Fluss begradigt und künstlich so abgesichert werden, dass es keine Überschwemmungen mehr gibt und 2) Wie kann die Industrie und Wirtschaft Nutzen aus dem Fluss ziehen.
    In Zukunft werden aber andere Faktoren immer wichtiger aus meiner Sicht. Eine Stadt der Zukunft muss einen guten Mix aus Lebensqualität, medizinischer Versorgung, öffentlicher Sicherheit, Arbeit und Beschäftigung etc. anbieten.
    Ich bin der Meinung, dass die Basis in Linz durchaus gut ist. Darauf kann man aufbauen. Trotzdem sollte man sich auch mal andere Städte ansehen, oder noch besser, dort mal für eine längere Zeit gelebt haben. Dann erst merkt man wie wichtig solche Bereiche sind. Flüsse (bzw. Wasser generell) sind in einer Stadt Gold wert. Grüne park-ähnliche Erholungsoasen machen ein Stadt enorm lebenswert. Und zwar in jeder Beziehung. Wir werden das brauchen in Zukunft. Städte, die das rechtzeitig erkannt haben, insbesondere klassische Industrie-Städte, tun gut daran diesen Paradigmen-Wechsel in der Wirtschaft und Industrie organisch mitzugestalten. Viele klassische Industrie-Jobs werden in den nächsten Jahrzehnten wegfallen. Was aber nicht heißt, dass Produktion und Industrie an sich keine hohe Bedeutung haben wird (siehe hierzu z.B. das Buch von Vaclav Smil: Made in the USA: The Rise and Retreat of American Manufacturing). Ein gutes Beispiel, wie man es nicht machen sollte ist da z.B. Detroit. Das können wir hier in Linz besser. Davon bin ich überzeugt :-)
  • Kommentiert: 14. Juli 2016 von CristianM
    Glaube da brauchen wir nicht's mehr! Man sieht ja eh was mit dem "Strand Brucknerhaus" passiert ist! Eine Ausgehlokation!!!! Sonst nichts mehr! In Urfahr gibt's den Strand schon, diesen vielleicht noch etwas mehr bewerben, besser machen das reicht als Strand für das Stadtzentrum. Strand Magarethen, Strand Hafen find ich super. Auch die Idee von Badeboot find ich toll. Aber noch eine Badebucht? Brauchen wir nicht denk ich, sorry.
  • Kommentiert: 26. Juli 2016 von C.P.
    Weiter oben git'S den Strand Urfahr. Warum hier noch einen Platz errichten? UNd weiß jemand was das bedeutet stillstehendes Wasser auf der Donau? Mücken.
  • Kommentiert: 3. August 2016 von Claudia
    Ich würde vorher den Badestrand Urfahr klarkriegen. Was fehlt sind Duschen. Ansonsten alles ok gefällt mir gut bis auf die Aussicht auf das Gegenüber und das wird erst mit der neuen Donaubrücke nicht besser. Lärm ist leider schon genug da. Vielleicht kann man das Gasthaus wiederbeleben (Rauscher) schaut ein bisschen öd aus. Könnte das die Stadt nicht pachten?
LINZ AG (neues Fenster)
Posthof Linz (neues Fenster)
LENTOS Kunstmuseum Linz (neues Fenster)
Ars Electronica (neues Fenster)
Brucknerhaus (neues Fenster)
GWG (neues Fenster)
Axis Linz (neues Fenster)
...