Mein Linz - Startseite
Stadt Linz - Startseite
Banner: Meine Idee für Linz

Aussetzung des Natura-2000-Gebietes am kleinen Weikerlsee

Eingereicht: 1. Juli 2016 in Freiräume - Flüsse & Seen von M Weiss geschlossen 1. September 2016 von Mein Linz
Der kleine Weikerlsee im Linzer Süden ist derzeit nur an dem Teil effektiv als Badesee nutzbar, in dem die FKK-ler ihrem Hobby frönen.

Im damals neue ausgebaggerten Teil hingegen, der dem Badevergnügen der einheimischen Bevölkerung dienlich sein sollte, herrschen Wildwuchs und Ungepflegtheit.
Nach Auskunft eines hohen Beamten der Stadtverwaltung kann auf dem dem kleinen Stadtteil "Solar City" zugewandten Teil des Kleinen Weikerlsees nicht einmal der Algenwuchs im Zaume gehalten werden, da der GESAMTE See ein Natura 2000-Gebiet ist und die starke grüne Lobby in der Stadtregierung JEGLICHEN Eingriff in die Natur ablehnend gegnübersteht.
Im Interesse einer vernünftigen Abkühlungsmöglichkeit auch für Nicht-Nackerbatzerl wünschen sich viele direkte und indirekte Anrainer und , dass zumindest der Algenwuchs auf diesem See so weit zurückgedrängt wird, dass ein gefahrloses Schwimmen möglich wird.

Ich bitte daher die Grünen wenigstens das Beschneiden der Algen auf dem obig beschriebenen Teil des Kleinen Weikerlsees zuzulassen und/oder das Natura-2000-Gebiet auf diesem Areal auszusetzen.

In der Hoffnung, dass im Zuge der Neuorientierung der öster.. Parteienlandschaft durch den derzeitigen Umbau der Repbulik hin zu mehr Bürgernähe letztendlich auch die Grünen Bürgernähe beweisen sende ich diesen frommen Wunsch.

Ich würde mich freuen, wenn dieser Wunsch, in Erfüllung ginge, zumal eine diesbezügliche Umfrage zu diesem Thema 2015 eine frappierende Mehrheit für eine Algenfreimachung des Kleinen Weikerlsees zutage förderte.

aktuelle Adresse: Weikerlseestraße 63

    1 Kommentar

  • Kommentiert: 1. Juli 2016 von Geri70
    Der Algenwuchs wurde von mir in den letzten beiden Jahren ebenso bei "schau auf Linz" angeprangert. An anderen Seen sind durch Algen bereits gefährliche Situationen entstanden. Dies wurde auch von der Berufsfeuerwehr der Stadt Linz bestätigt.
LINZ AG (neues Fenster)
Posthof Linz (neues Fenster)
LENTOS Kunstmuseum Linz (neues Fenster)
Ars Electronica (neues Fenster)
Brucknerhaus (neues Fenster)
GWG (neues Fenster)
Axis Linz (neues Fenster)
...